Dividend Reinvestment Plan (DRIP) Deutsch version (abrdn only)

Dividend Reinvestment Plan - (DRIP) Deutsch version (abrdn only)

Equiniti Financial Services Limited (EFSL) Datenschutzerklärung

Equiniti Financial Services Limited verarbeitet bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für Millionen von Kunden im Vereinigten Königreich eine große Menge an personenbezogenen Daten. Wir verpflichten uns, Ihre Daten sicher aufzubewahren und sie in einer klaren und transparenten Weise zu verwenden. In dieser Zusammenfassung wird detailliert beschrieben, warum wir Ihre Daten speichern, einschließlich sämtlicher Möglichkeiten, die Sie vielleicht nicht erwarten. Bitte lesen Sie die folgenden Seiten zum Thema Datenschutz, wenn Sie mehr wissen möchten.

Wir bewahren Ihre Daten auf

  • Um Ihnen großartige Produkte und Dienstleistungen zu bieten.
  • Zum Schutz der Vermögenswerte, die wir in Ihrem Namen halten.
  • Um Sie über andere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die wir anbieten: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit aktualisieren.

Wir versuchen immer, Ihre Daten so zu verwenden, wie Sie es erwarten würden, aber wir müssen Daten auch aufbewahren, um gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen in Bezug auf die von Ihnen verwendeten Produkte zu erfüllen.

Betreffend die Daten, die wir speichern, haben Sie Rechte. Insbesondere können Sie wählen, ob Sie Informationen über Angebote, Prämien und neue Produkte erhalten möchten. Sie können uns mitteilen, wie Sie lieber von uns hören möchten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden.

Dinge, die Sie vielleicht nicht wissen

  • Um Ihnen einen effizienten Service bieten zu können, wird ein Teil unserer Verarbeitung im Ausland durchgeführt – unter anderem in Indien und in den USA. Wenn wir Sie per E-Mail kontaktieren, nutzt einer unserer Provider Dienste, die an verschiedenen Standorten außerhalb des Vereinigten Königreichs ansässig sind. Wir setzen stets angemessene Kontrollen ein, um sicherzustellen, dass Ihre Daten geschützt bleiben.
  • Wir verwenden die automatische Entscheidungsfindung unter bestimmten Umständen: um etwaige Kontogebühren zu berechnen; und um Finanzkriminalität zu verhindern und aufzudecken.
  • Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen einen hervorragenden Kundenservice bieten zu können. Zu diesem Zweck passen wir unsere Kommunikation an, um Ihnen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die für Sie am relevantesten sind. Das wird als Profiling bezeichnet.

Aktualisiert im Juli 2021

 

Equiniti Financial Services Limited (EFSL) Datenschutzerklärung

Wir wissen, wie wichtig Ihre personenbezogenen Daten sind, und verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf Sie beziehen oder die Sie identifizieren. Darunter fallen z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Identifikationsnummern (z. B. eine Kontonummer oder Ihre Sozialversicherungsnummer), Standortdaten oder Online-Kennungen. Personenbezogene Daten können elektronisch oder in bestimmten Papieraufzeichnungen gespeichert warden.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU und des UK regeln die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Die DSGVO des UK soll Ihre Rechte an Ihren personenbezogenen Daten zu schützen, indem sie unter anderem die Bedingungen festlegen, unter denen die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig ist, sowie die Rechte der betroffenen Personen. Diese Datenschutzerklärung wird in Übereinstimmung mit der DSGVO des UK und der EU herausgegeben und soll erklären:

  1. Wer wird sind;
  2. Produkte und Dienstleistungen, die unter diese Datenschutzerklärung fallen;
  3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  4. Warum wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  5. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren;
  6. Die Bedingungen, unter denen wir sie mit anderen teilen können;
  7. Verarbeitung im Ausland;
  8. Wie wir dafür sorgen, dass Ihre personenbezogene Daten sicher aufbewahrt werden;
  9. Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten und wie Sie diese ausüben können;
  10. Nützliche Informationen;
  11. DSGVO der EU und
  12. Weitere Antworten auf Fragen.

 

1.     Wer wir sind

Equiniti Financial Services Limited (EFSL) ist ein Unternehmen innerhalb der Equiniti Group und wird von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority) zugelassen und reguliert. Unser Hauptgeschäft sind Investment- und allgemeine Versicherungsdienstleistungen. Unsere registrierte Anschrift ist Aspect House, Spencer Road, Lancing, West Sussex, BN99 6DA und unsere ICO-Registrierungsnummer ist: Z1028420.

EFSL ist ein „Datenverantwortlicher“. Das bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, zu entscheiden, wie und warum wir personenbezogene Daten über Sie speichern und verwenden.

In dieser Datenschutzerklärung stehen die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser“ immer für EFSL als Datenverantwortlichen.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Customer Experience Team: +44 (0) 371-384-2493. Oder über die Relay UK Website:

www.relayuk.bt.com/

 

2.     Produkte und Dienstleistungen, die unter diese Datenschutzerklärung fallen

Dieser Hinweis gilt für alle folgenden Produkte, Dienstleistungen, die Website und die App von EFSL.

  • Shareview – nur abrdn Anteile:
    • Postalischer Aktienhandel von Shareview
    • Handel mit zertifizierten und benannten Vertretern
  • Dividenden-Reinvestitionspläne – DRIPs – nur abrdn Anteile
  • Corporate Sponsored Nominee (CSN) – nur abrdn Anteile
  • EFSL Microsites

 

3.     So erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten

Zu den personenbezogenen Daten, die wir speichern, gehören Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, finanzielle Informationen und für einige Konten und Transaktionen zusätzliche Informationen über Sie, wie z. B. Ihre Sozialversicherungsnummer und Staatsangehörigkeit, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können.

Wir verwenden viele verschiedene Arten von personenbezogenen Daten, abhängig davon, in welcher Beziehung Sie mit uns stehen und den Produkten und Dienstleistungen, die Sie nutzen. Und wir sammeln sie auf unterschiedliche Weise:

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

  • Durch die Nutzung unserer Website(s) und Apps für Mobilgeräte;
  • Durch Kommunikation mit uns per Post, Telefon, E-Mail, Live-Chat oder auf andere Weise;
  • Anmelde- und Registrierungsformulare/Identifikationsunterlagen; und
  • Teilnahme an Wettbewerben, Werbeaktionen oder Umfragen.

Informationen, die wir über Sie sammeln, wenn Sie unsere Dienste nutzen

  • Informationen über die Transaktionen und Veranlagungen, die Sie während der Nutzung unserer Produkte und Services tätigen, einschließlich Finanzdaten;
  • Informationen darüber, wie Sie sich bei unserer Website an- und abgemeldet haben, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Informationen über Ihren Besuch, Ihren Browserverlauf, Ihre Geräteinformationen und wie Sie unsere Website nutzen. Dazu gehört auch die Erfassung Ihrer Standortinformationen – Weitere Informationen dazu finden Sie in den Cookie-Richtlinien der einzelnen Websites, die Sie besuchen;
  • Informationen darüber, was Sie in und über unsere Marketing-E-Mails und Textnachrichten ansehen, anklicken und aufrufen. Dazu gehört auch der geografische Standort des von Ihnen verwendeten Geräts – Weitere Informationen dazu finden Sie in den Cookie-Richtlinien der einzelnen Websites, die Sie besuchen;
  • Bilder und Sprachaufzeichnungen Ihrer Kommunikation mit uns zu Zwecken der Qualitätskontrolle, Schulung, Sicherheit und zu aufsichtsrechtlichen Zwecken. Dabei kann jedoch auch Ihren Standort erfasst werden, d. h. die Nutzung der Festnetznummer zu Hause; und
  • Wenn Sie uns über soziale Medien kontaktieren, sammeln wir Details aus Ihrem Social-Media-Account.  

Informationen, die wir von Dritten erhalten

  • Im Rahmen unserer Verfahren zur Überprüfung der Identität und im Hinblick auf Finanzkriminalität mit Kreditauskunfteien, Betrugsermittlungsagenturen und dem Austausch mit der Registrierungs- oder Börsenmaklerbranche sowie öffentlichen Informationsquellen;
  • Marktforscher;
  • Von Dritten, wenn Sie diese angewiesen wurden oder ihnen gegenüber zugestimmt haben, Informationen an uns weiterzugeben, wie z. B.:
  • Von Ihrem Arbeitgeber, wenn Sie unsere Dienste im Rahmen oder im Anschluss an ein Mitarbeitervorsorgeprogramm nutzen oder der Meldepflicht für persönliche Geschäfte unterliegen;
  • Von Ihrem Makler, Vertreter, Treuhänder oder der Investmentgesellschaft und dem Unternehmen, die Sie bei uns einführen;
  • Für die CSN und den DRIP, für die Equiniti Limited als Aktienregistrierstelle über eine Änderung der Details im Aktienregister, das mit Ihrem Konto verknüpft ist, informiert wird, werden diese Aktualisierungen auch auf Ihr Konto angewendet, um sicherzustellen, dass wir genaue Aufzeichnungen führen; und
  • Von Online-Werbenetzwerken (z. B. Google), über die wir Werbung schalten. Die Informationen, die wir erhalten, variieren von Netzwerk zu Netzwerk. Sie fassen die Aktionen vieler Personen zusammen und ermöglicht es uns daher nicht, Sie individuell zu identifizieren. Sie bezieht sich auf das, was Sie sich auf den Websites in ihrem Netzwerk ansehen, anklicken und abrufen, einschließlich des Themas der Website, auf der Sie begonnen haben und wohin Sie anschließend gehen. Sie könnten auch eine Analyse Ihres Verhaltens im übrigen Internet und ein Profil von Ihnen enthalten. Wenn Sie das nicht möchten, sollten Sie unter „Settings“ (Einstellungen) die Optionen „Do Not Track“ (Nicht verfolgen) in Online-Werbung und in der Datenschutz- und Cookie-Funktion auf Ihren Geräten suchen und Ihre Einstellung, wenn Sie das möchten, so ändern, dass insbesondere Cookies von Drittanbietern blockiert werden. Wir haben keine Kontrolle über die Informationen, die diese Netzwerke über Sie erhalten, oder über die Technologie, die sie dazu verwenden.

Besondere Arten von Daten – Das Gesetz und andere Vorschriften behandeln einige Arten von persönlichen Informationen als besonders. Wir werden diese Informationen nur dann erfassen und verwenden, wenn das Gesetz es uns erlaubt, dies zu tun:

  • Strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten
  • Genetische und bio-metrische Daten
  • Gesundheitsdaten einschließlich Geschlecht
  • Rasse oder ethnische Herkunft
  • Religiöse oder philosophische Überzeugungen.
  • Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft.

Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand halten

Es ist uns wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, jederzeit korrekt und aktuell sind, aber wir brauchen dabei Ihre Hilfe. Bitte helfen Sie uns, indem Sie sicherstellen, dass Sie die über Sie gespeicherten Informationen regelmäßig überprüfen und uns sofort informieren, wenn etwas aktualisiert oder korrigiert werden muss.

Personenbezogene Daten anderer Personen

Die Informationen, die Sie uns in Ihrem Anmeldeformular oder anderen zugehörigen Dokumenten geben oder die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erfassen, können Ihre oder die personenbezogenen Daten einer anderen Person enthalten. Wenn Sie uns Informationen über eine andere Person zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass diese Person Sie beauftragt hat, für sie zu handeln, dass sie damit einverstanden ist, dass Sie ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben und dass diese verarbeitet werden, und dass Sie sie über unsere Identität und den Zweck, zu dem ihre personenbezogenen Daten – wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt – verarbeitet werden, informiert haben.

 

4.     Warum wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen

In der unten angeführten Tabelle zeigen wir Ihnen, warum und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen.

Nach dem Datenschutzgesetz müssen wir immer einen rechtlichen Grund für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Einer der rechtlichen Gründe ist, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere rechtmäßigen Interessen verwenden. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn es einen geschäftlichen Grund dafür gibt. Wir müssen jedoch immer sicherstellen, dass wir auch Ihre Interessen berücksichtigen und sicherstellen, dass die Verwendung fair ausgeglichen ist. Im Folgenden erfahren Sie, wann wir uns auf rechtmäßige Interessen berufen und was unsere berechtigten Interessen sind.

 

Warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

Unsere rechtmäßigen Gründe für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Bereitstellung von Finanzdienstleistungen, einschließlich der Verwaltung und des Managements von Kundendaten

o   Um Ihr Konto bei uns zu verwalten und zu betreiben, um die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen zu erleichtern. Dies beinhaltet die Aufbewahrung von Aufzeichnungen über Ihre Anweisungen und Telefonanrufe und die Aktualisierung Ihrer Kontounterlagen.

o   Um Transaktionen durchzuführen, mit denen Sie uns beauftragen, und um die rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die wir im Zusammenhang mit den Transaktionen haben. Im Rahmen einer Kontoeröffnung sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Ihren Antrag annehmen können.

o   Um Ihnen Transaktionsaufzeichnungen / Bestätigungsmitteilungen und Auszüge zukommen zu lassen, wie es der Service erfordert.

o   Um auf etwaige Beschwerden und/oder Datenrechte, die Sie geltend machen, zu reagieren.

o   Um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren und um Ihnen Service-E-Mails in Bezug auf Ihr Konto zu senden.

o   Verarbeitung unserer Gebühren, Entgelte und eventuell anfallender Zinsen auf Ihren Konten. Durchsetzen oder Erreichen der Begleichung von Schulden uns gegenüber oder in Bezug auf Veranlagungen, die in Ihrem Namen getätigt wurden.

o   Für bestimmte Arten von Konten definieren wir auch unsere Kunden, um die Berechnung der Gebühren zu erleichtern.

o   Damit unsere Websites und Portale sicher bleiben und damit Sie dort einen sicheren Zugriff auf unsere Dienste haben.

o   Im Rahmen der Vertragsvorbereitungen und -verpflichtungen zwischen uns und Ihnen.

o   Mit Ihrer Zustimmung.

o   Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die an uns gestellt werden, wie z. B. von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority) und den Vorschriften zur Finanzkriminalität.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, wie z. B. die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Kundentypen für neue Produkte und Services definieren.

·       Ihrer Zustimmung einholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

·       Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen

·       Um festzustellen, wann Sie nicht mehr in der Lage sind, das Produkt oder den Dienst in Übereinstimmung mit den Geschäftsbedingungen zu nutzen; oder um Ihr Konto zu beschränken, um Produktbeschränkungen zu erfüllen

Gewinnspiele, Angebote, Marketing für unsere Produkte und Services

o   Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Service zu ermöglichen, wenn Sie sich dafür entscheiden, dies zu tun.

o   Erkennen, ob unsere Produkte oder Services für Sie von Interesse sein könnten, und Ihnen diesbezüglich Vorschläge und Empfehlungen unterbreiten.

o   Um Ihnen die Informationen, Produkte und Services zur Verfügung zu stellen, die Sie über den von Ihnen gewählten Kanal von uns anfordern.

o   Zur Verwaltung von Gewinnspielen, die Ihnen angeboten werden und an denen Sie als Anreiz für die Führung Ihres Kontos teilnehmen, z. B. im Rahmen der Entscheidung, Dividenden per BACS statt per Scheck zu erhalten.

o   Um Sie zu fragen, ob Sie von anderen Unternehmen innerhalb der Equiniti-Unternehmensgruppe, die ergänzende Finanzdienstleistungen wie z. B. Devisenservices anbieten, hören möchten.

o   Die Weitergabe (nur auf Anfrage) des Nachnamens und des Bezirks der Gewinner der Verlosung.

o   Wir können Sie von Zeit zu Zeit ersuchen, Ihre Auswahl zu bestätigen oder zu aktualisieren, z. B. wenn es eine Änderung in der Gesetzgebung oder der Struktur unseres Unternehmens gibt.

 

WICHTIG

Sie können jederzeit von den Marketing- und/oder Gewinnspielangeboten von EFSL und der Bekanntgabe der Nachnamen der Gewinner zurücktreten.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre Einstellungen aktualisieren möchten.

 

AUSNAHMEN

Unter bestimmten Umständen und abhängig von dem Konto, das Sie haben, können Sie Marketingmitteilungen von dem Unternehmen erhalten, an dem Sie Anteile halten. Diese Marketingmaßnahme wird deutlich als vom Unternehmen ausgegeben gekennzeichnet, jedoch kann ein anderer Teil der Equiniti-Unternehmensgruppe bei der Zustellung dieser Nachrichten mitwirken. In diesen Fällen müssen Sie das Marketing mit dem betreffenden Unternehmen unter Verwendung der in der Nachricht enthaltenen Daten ablehnen, da es sich nicht um EFSL-Marketingnachrichten handelt.

o   Mit Ihrer Zustimmung.

o   Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Beantragung eines Produkts oder eines Service oder bei einer Anfrage zu einem Produkt oder einem Service erfasst haben, vorausgesetzt, Sie konnten sich zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten vom Erhalt von Marketingmitteilungen „abmelden“ und wurden darüber informiert, wie Sie dies in unserer nachfolgenden Kommunikation ganz einfach tun können, z. B. über die Schaltfläche „Abmelden“ am Ende von E-Mails.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Kundentypen für neue Produkte und Services definieren.

·       Ihrer Zustimmung einholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

 

WICHTIG

Bitte beachten Sie auch die Ausnahmen, die im Abschnitt „Marketing“ in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Profiling

Unsere Kunden verstehen: Wir können Sie in Gruppen von Kunden mit ähnlichen Interessen, Kontomustern und Präferenzen einordnen. Diese werden als Kundensegmente bezeichnet. Wir können auch eine Technik zur Gewinnung von Einsichten in das Kundenverhalten anwenden, mit der vergangene Beobachtungen analysiert werden, um zukünftiges Verhalten vorherzusagen. Das wird als Propensity-Modellierung (Neigungsmodellierung) bezeichnet. Diese Aktivitäten dienen der Vorhersage, wie wir Ihnen unseren Service am besten anbieten können, sowie der Anpassung unseres Produkt- oder Serviceangebots und der effizienten und effektiven Kontaktaufnahme mit Ihnen mit Informationen, die für Sie relevant sind.

 

Sie können uns jederzeit auffordern, das Profiling zu beenden – siehe Abschnitt 9 – Ihre Rechte.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, wie z. B. die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Kundentypen für neue Produkte und Services definieren.

·       Ihrer Zustimmung einholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

·       Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden personenbezogene Daten, um automatisierte Entscheidungen zu treffen, die auf den personenbezogenen Daten basieren, die wir über Sie besitzen oder die wir von anderen erfassen dürfen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele darüber, wann wir dies tun:

o   Kontoeröffnung: Wir müssen überprüfen, ob Sie die Anforderungen des von Ihnen gewählten Kontos erfüllen. Dazu können wir personenbezogene Daten über Sie, wie Ihr Alter, Ihren Wohnsitz, Ihre Staatsangehörigkeit und Ihre finanzielle Situation, verwenden und überprüfen.

o   Preise für das Konto: Wir können die Transaktionen analysieren, die Sie in einem bestimmten Zeitraum durchgeführt haben, um zu berechnen, was wir für einige Produkte und Dienstleistungen berechnen.

o   Bonitätsprüfungen: Wir nutzen Kreditauskunfteien für Kontozwecke, einschließlich der Bestätigung Ihrer Identität oder dem Einsatz von Handelslimits. Die Entscheidungen, die wir treffen, basieren auf den Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, die uns bereits vorliegen und von den Kreditauskunfteien, die gesondert Informationen über Sie besitzen, oder auf Grundsatzentscheidungen von Banken, Karten- und Zahlungsabwicklungszentren. Dazu gehört auch das Ablehnen von Handelsgeschäften, wenn sie außerhalb Ihres vereinbarten Handelslimits liegen. Um eventuell auftretende Probleme zu lösen, müssen Sie eventuell direkt mit diesen Agenturen sprechen.

Sie können jederzeit einen unserer Mitarbeiter bitten, eine automatisierte Entscheidung über Sie zu überprüfen – siehe Abschnitt 9 – Ihre Rechte.

o   Im Rahmen der Vertragsvorbereitungen und -verpflichtungen zwischen uns und Ihnen.

o   Mit Ihrer Zustimmung.

o   Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die an uns gestellt werden, wie z. B. von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority) und den Vorschriften zur Finanzkriminalität.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, wie z. B. die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Kundentypen für neue Produkte und Services definieren.

·       Ihrer Zustimmung einholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

·       Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen.

Bemessung und Erhebung von Steuern

Um relevante Steuern und Abgaben (z. B. Stempelgebühr, Dividendensteuer und Einkommensteuer) abzuführen und bei den zuständigen Aufsichtsbehörden Erklärungen einzureichen.

 

Bei einigen Produkten wird dies durch unsere Zusammenarbeit mit Ihrem Arbeitgeber erreicht.

 

o  Im Rahmen der Vertragsvorbereitungen und -verpflichtungen zwischen uns und Ihnen.

o  Mit Ihrer Zustimmung.

o  Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die an uns gestellt werden, wie z. B. von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority).

o  Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen.

Wirtschaftskriminalität

Wirtschaftskriminalität und Geldwäscherei: Wir analysieren Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bekämpfung der Finanzkriminalität, der Geldwäsche und zur Reduzierung des Betrugsrisikos gemäß den uns auferlegten Vorschriften des Vereinigten Königreichs. Dazu kann gehören:

o   Bestätigung Ihrer Identität (durch den Einsatz von Kreditauskunfteien – siehe oben).

o   Überprüfung Ihrer Bankverbindung.

o   Einbeziehung von Betrugsbekämpfungsstellen. Wir untersuchen und erfahren, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, und nutzen diese Informationen, um Betrug oder ungewöhnliche Aktivitäten besser zu erkennen. Wir werden dabei von Betrugsbekämpfungsstellen unterstützt.

o   Analyse unserer Datenbanken, Untersuchung, Aufdeckung und Meldung von Finanzdelikten sowie Ergreifen von Maßnahmen zur Verhinderung von Finanzdelikten.

o   Entwicklung und Verbesserung unserer Kontrollen für Finanzkriminalität.

o   Management finanzieller Risiken für uns und für Sie.

o   Im Rahmen der Vertragsvorbereitungen und -verpflichtungen zwischen uns und Ihnen.

o   Mit Ihrer Zustimmung.

o   Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die an uns gestellt werden, wie z. B. von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority) und den Vorschriften zur Finanzkriminalität.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, wie z. B. die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

·       Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen.

Verbesserung unserer Produkte und Services.

o   Zur Ermittlung von Serviceverbesserungen, z. B. bei der Fehlersuche, bei der Durchführung von Datenanalysen, beim Testen neuer Produkte, bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Forschungs-, Statistik- und Umfragezwecken.

o   Um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Websites auf die für Sie und Ihr Gerät effektivste Weise dargestellt werden.

o   Um unsere Produkte, Marken und Dienstleistungen zu entwickeln und zu verwalten und um zu berechnen, wie wir etwaige Gebühren und Entgelte gestalten sollten.

o   So arbeiten wir bei der Bereitstellung Ihrer Produkte und Services mit anderen Unternehmen zusammen.

o   Um zu untersuchen, wie Sie und unsere anderen Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen.

o   Um die Effektivität von Werbung, die wir Ihnen und anderen zeigen, zu messen oder zu verstehen, und um Ihnen relevante Werbung zu liefern, basierend auf Ihren Aktivitäten auf unserer/unseren Website(s) oder der Website eines anderen Equiniti-Unternehmens oder Websites von Drutten. Wir können dies selbst tun oder eine Agentur beauftragen, dies in unserem Namen zu tun.

o   Im Rahmen der Vertragsvorbereitungen und -verpflichtungen zwischen uns und Ihnen.

o   Mit Ihrer Zustimmung.

o   Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, die an uns gestellt werden, wie z. B. von der Finanzdienstleistungsaufsicht (Financial Conduct Authority) und den Vorschriften zur Finanzkriminalität.

o   Um unsere aufsichtsrechtlichen Auflagen zu erfüllen.

o   Unsere rechtmäßigen Interessen, wie z. B. die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Service und Geschäfts:

·       Unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand halten.

·       Kundentypen für neue Produkte und Services definieren.

·       Ihrer Zustimmung einholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren.

·       Effizientes Arbeiten.

·       Die Nutzung unserer Website und Services für Sie ermöglichen und überwachen.

 

Einige dieser Informationen werden durch Cookies gesammelt, wenn Sie zugestimmt haben, dass diese auf Ihren Computer zugreifen dürfen. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Cookie-Richtlinien der einzelnen Websites, die Sie besuchen.

       

 

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, keine personenbezogenen Informationen bereitzustellen.

Wir müssen personenbezogene Daten erfassen, die gesetzlich oder gemäß den Bedingungen eines Vertrags, den wir mit Ihnen haben, erforderlich sind. Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns die benötigten persönlichen Daten nicht zu geben, kann das bedeuten, dass wir eine von Ihnen angeforderte oder bei uns vorhandene Dienstleistung oder ein Produkt stornieren oder ablehnen müssen. Damit Sie wissen, welche Angaben freiwillig sind, weisen wir Sie bereits bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten darauf hin.

 

5.     So lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf

Personenbezogene Daten werden nicht länger aufbewahrt, als es für die Erreichung des Zwecks, für den wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, erforderlich ist. Wir werden sie dann entweder sicher löschen oder anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Wir überprüfen unsere Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten regelmäßig.

Die Bereitstellung dieser Produkte und Services unterliegt gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Diese variieren je nach Produkt und Art der betroffenen Daten. In diesem Rahmen werden wir Ihre personenbezogenen Daten maximal für die Dauer des Vertragsverhältnisses und für einen Zeitraum von bis zu 12 Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahren, und zwar aus den nachfolgend genannten Gründen:

  • Um auf Anfragen und Beschwerden zu reagieren;
  • Zum Nachweis, dass Ihre Anweisungen ordnungsgemäß ausgeführt wurden; und
  • Um Aufzeichnungen zu führen, um die Regeln und aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu erfüllen, die für die Verwaltung des Vertrags gelten.

Wir können Ihre Daten länger als 12 Jahre aufbewahren, wenn wir sie aus rechtlichen, aufsichtsrechtlichen oder technischen Gründen nicht löschen können. Wir können sie auch zu Forschungszwecken oder statistischen Zwecken aufbewahren. Wenn wir dies tun, stellen wir sicher, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist und verwenden sie nur für diese Zwecke.

Für vollständige Details zu unseren Aufbewahrungsrichtlinien, kontaktieren Sie uns bitte.

 

6.     Die Bedingungen, unter denen wir Ihre personenbezogene Daten an andere weitergeben können

Die Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, sind vertraulich und wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur weitergeben, um die Bereitstellung des Produkts / der Produkte oder des/der Service(s) zu ermöglichen. Beispiele dafür sind:

  • Auf Ihre Anfrage oder mit Ihrer Zustimmung oder der Zustimmung einer Partei, die mit Ihrem Produkt oder Service verbunden ist;
  • Andere Unternehmen der Equiniti-Gruppe, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, wie Equiniti Limited, EQ Data und Equiniti India Private Limited;
  • Einheiten die nicht zu Equiniti gehören, wie z. B. unsere Vertreter in Verbindung mit der Führung von Konten und Dienstleistungen für Sie, einschließlich:
  • Banken und andere Zahlungsdienstleister, um Zahlungen zu tätigen und zu empfangen.
  • Druckereien, um Sie mit Dokumentationen und Kontoauszügen zu versorgen.
  • Versicherungsgesellschaften – wenn wir Details zu Ihrem Konto bereitstellen müssen, wenn wir oder das emittierende Unternehmen einen Anspruch geltend machen.
  • Börsenmakler und Market Maker, die Transaktionen ausführen, die wir in Ihrem Auftrag tätigen.
  • Dienstleistungsanbieter, die E-Mail-, IT- und Verwaltungsdienste anbieten.
  • Unsere professionellen Berater, z. B. unsere Anwälte und Technologieberater, wenn sie uns beraten müssen.
  • Ihr Arbeitgeber oder Ihr(e) Vertreter, in Übereinstimmung mit spezifischen Anweisungen, die Sie uns geben, oder wenn es für den Arbeitgeber erforderlich ist, die Informationen für Steuerzwecke zu melden.
  • Drittanbieter, zum Beispiel Ihr SIPP-Treuhänder, wenn Sie deren Dienste angefordert haben.
  • Kreditauskunfteien und Betrugsermittlungsagenturen als Teil unserer Identifizierungsverfahren.
  • Das emittierende Unternehmen, damit es Aktionärsangebote auf der gleichen Basis wie ein direkter Aktionär machen kann.
  • Marktforschungsinstitute, um die Effektivität der Werbung, die wir Ihnen und anderen anbieten, zu messen oder zu verstehen. Wir können dies selbst tun oder eine Agentur beauftragen, dies in unserem Namen zu tun. Dazu gehört auch Ihre Nutzung von Social-Media-Seiten.
  • Ihr offizieller Zwangsverwalter oder bestellter Insolvenzverwalter, wenn wir eine Mitteilung über Ihre Insolvenz, Ihren Konkurs oder ein Insolvenzverfahren / einen Vergleich erhalten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, die ausreichende Sicherheitsgarantien bieten und die sich zur Einhaltung der geltenden Gesetze und dieser Richtlinie verpflichten. Wenn Dritte personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, müssen sie sich vertraglich verpflichten, die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu verarbeiten. In diesem Vertrag wird u. a. festgelegt, dass die Drittpartei und ihre Vertreter nur auf unsere Weisung hin oder im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen handeln dürfen.

Wir sind auch verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an externe Dritte weiterzugeben, wie folgt (aber nicht beschränkt auf):

  • Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, z. B. Her Majesty's Revenue and Customs (HMRC), in- oder ausländische Steuerbehörden, das Department for Work and Pensions (DWP), Her Majesty's Courts and Tribunals Service (die Gerichte), Steuerberater, Credit Industry Fraud Avoidance System (Cifas); Financial Ombudsman Service (FOS), die London Stock Exchange plc oder Betreiber eines anderen Marktes, an dem Sie Anlagen halten, als Teil unserer gesetzlichen Verpflichtungen bei der Bereitstellung der Produkte/Dienstleistungen;
  • Wenn das Gesetz die Offenlegung vorschreibt oder erlaubt, oder wenn eine Pflicht zur Offenlegung gegenüber der Öffentlichkeit besteht. Außerdem an den Emittenten von Aktien, wenn dieser Angaben zu den Inhabern anfordert;
  • Wenn wir unsere gesetzlichen Rechte oder die einer Drittpartei verteidigen oder ausüben müssen;
  • Inkasso, Mahnwesen oder ein anderer Vertreter zur Durchsetzung der Zahlung von uns geschuldeten Geldern;
  • Bemühungen, Sie ausfindig zu machen, wenn wir den Kontakt zu Ihnen verlieren, z. B., um Sie wieder mit Ihren Vermögenswerten zusammenzubringen;
  • Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden zur Verhinderung und Aufdeckung von Straftaten und wenn eine gültige Genehmigung dafür vorliegt;
  • Aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder einer anderen aufsichtsrechtlichen Anweisung;
  • Unsere Versicherer und Versicherungsmakler, soweit dies für die Zeichnung unserer Risiken und im Rahmen der laufenden Risikobewertung erforderlich ist;
  • Für vom Unternehmen gesponserte Produkte – an „das Unternehmen oder seine Vertreter“ (wie in den Produktbedingungen definiert) für allgemeine Geschäftszwecke, wie z. B., um zu prüfen, ob Sie ein bestehendes Datenschutzsubjekt des Unternehmens sind, für die geschäftlichen Verwaltungszwecke des Unternehmens und um die Entwicklung und Verbesserung der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu ermöglichen;
  • Für Personen, die den Vorschriften für den Handel über Privatkonten unterliegen – wenn wir von Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber darüber informiert werden, dass Meldepflichten für den Handel über Privatkonten bestehen, werden wir Ihren Arbeitgeber über relevante Handelsgeschäfte und Transaktionen auf Ihrem Konto informieren; und
  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines Verkaufs einiger oder aller unserer Geschäftsbereiche und Vermögenswerte oder im Rahmen einer geschäftlichen Umstrukturierung oder Reorganisation an einen Dritten übertragen. Wir ergreifen zu jeder Zeit Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrechte weiterhin gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt werden.

 

7.     Verarbeitung im Ausland

Personenbezogene Daten werden an Mitglieder der Equiniti-Gruppe außerhalb des Vereinigten Königreichs, einschließlich Equiniti India Private Limited mit Sitz in Indien, für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke weitergegeben. Für diese Übermittlungen verwenden wir die von der Europäischen Kommission anerkannten Musterklauseln.

Wenn wir Sie per E-Mail kontaktieren oder Sie unsere Microsites nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten, nutzt einer unserer Dienstleister Dienste außerhalb des Vereinigten Königreichs. Für diese Übermittlungen verwenden wir die von der Europäischen Kommission anerkannten Musterklauseln.

Wenn Sie eine Kopie der Musterklauseln erhalten möchten, die wir für die Weitergabe personenbezogener Daten innerhalb der Equiniti-Gruppe oder unseres Dienstanbieters verwenden, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzgesetze von Land zu Land unterschiedlich sind. Insbesondere kann das Recht des Landes, in dem Sie ansässig sind oder Ihren Wohnsitz haben, einen höheren Schutzstandard bieten als die Gesetze im Vereinigten Königreich. Obwohl wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen haben, könnte die Übertragung in andere Länder dazu führen, dass Ihre personenbezogenen Daten den Regierungen und anderen Behörden in diesen Ländern nach deren Gesetzen zur Verfügung stehen.

Mit der Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit der internationalen Übertragung, Speicherung und Verarbeitung einverstanden.

 

8.     So bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten sicher auf

Wir wissen, wie wichtig Ihre personenbezogene Daten für Sie sind, und wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass sie sicher bleiben.

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten in allen unseren Computersystemen, Netzwerken, Websites und Büros so weit wie möglich durch geeignete Verfahren und technische Sicherheitsmaßnahmen (einschließlich strenger Verschlüsselungs-, Anonymisierungs- und Archivierungstechniken), und unsere Richtlinien zur Informationssicherheit orientieren sich an ISO27001, einem international anerkannten Sicherheitsstandard.

Wir verwenden auch sichere Wege, um mit Ihnen zu kommunizieren, z. B. bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Bereitstellung Ihrer Kontoinformationen:

  • online durch die Verwendung von ''https'' und anderer Sicherheits- und Verschlüsselungsprotokolle. Dies wird durch ein Schlosssymbol am unteren Rand des Webbrowsers angezeigt, oder die Anschrift enthält die Buchstaben https in der oberen linken Ecke.
  • per Telefon werden wir Ihnen immer Sicherheitsfragen stellen, um Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Angelegenheiten in Bezug auf Ihr Konto / Ihre Konten besprechen.

Wenn wir Ihnen ein Kennwort oder eine eindeutige Kennung (PIN) gegeben haben (oder Sie sich dafür entschieden haben), die Ihnen den Zugang zu bestimmten Teilen unserer Websites ermöglicht, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort / diese PIN zusammen mit einem etwaigen Benutzernamen vertraulich zu behandeln. Wir werden Sie niemals nach Ihrem vollständigen Kennwort oder PIN fragen, und Sie dürfen Ihr vollständiges Kennwort weder uns noch anderen Personen mitteilen. Wir empfehlen, dass Kennwörter oder PIN, die Sie festlegen, nicht leicht zu erraten sind und häufig geändert werden (mindestens einmal im Monat).

Da wir die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten, die über das Internet versendet werden, nicht garantieren können, sollten Sie Ihre Zugangsdaten niemals per E-Mail versenden.

Sicherheitsbedenken

Sollten Sie jemals eine Mitteilung von uns per Post, E-Mail oder Telefon erhalten, bei der Sie Bedenken haben, dass sie nicht echt ist, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten in Abschnitt 1.

Sie müssen uns unverzüglich informieren, wenn Sie feststellen oder vermuten, dass eine andere Person Kenntnis von Ihren Kontodaten hat.

 

9.     Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten und wie Sie diese ausüben können

Sie haben Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern. Sie beinhalten das Recht, eine Kopie der Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern, über alle automatisierten Entscheidungen, die über Sie getroffen werden, informiert zu werden und Ihre Marketingpräferenzen jederzeit zu ändern. Details zu allen Ihren Rechten finden Sie unten.

Einige dieser Rechte sind an Bedingungen geknüpft und hängen davon ab, warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Das bedeutet, dass wir nicht immer in der Lage sind, auf Ihre Anfrage in der von Ihnen gewünschten Weise zu reagieren. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie uns um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten und wir die Informationen verarbeiten, weil wir aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift dazu verpflichtet sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten nicht löschen;
  • Wenn Sie uns jedoch um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten und wir die Informationen verarbeiten, weil Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben (z. B. als Teil einer Umfrageantwort), können wir Ihre Bitte berücksichtigen und ihr nachkommen.

Ihre Rechte

Erläuternde Angaben

Das Recht, darüber informiert zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir Ihre Daten nutzen und verarbeiten.

Das Recht auf Zugang zu einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die EFSL verarbeitet, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen.

Wenn Sie Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten verlangen, ist Ihre erste Anfrage kostenlos; bei späteren Anfragen kann eine Verwaltungsgebühr anfallen. Die zusätzlichen Informationen umfassen Angaben zu den Kategorien und Empfängern der personenbezogenen Daten. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer Personen dadurch nicht beeinträchtigt werden, werden wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Das Recht, von uns zu verlangen,

Ihre Daten zu berichtigen oder zu aktualisieren.

Dies ist dann der Fall, wenn die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind oder geworden sind, wobei die Zwecke der Verarbeitung zu berücksichtigen sind. Bitte erklären Sie, warum Sie die Daten für ungenau oder unvollständig halten.

Das Recht, uns zu ersuchen, Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu löschen.

Die Umstände, unter denen eine Löschung erfolgen kann, sind u. a., wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, um eine rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung zu erfüllen, es sei denn, diese Grundlage ist die Einwilligung und Sie ziehen Ihre Einwilligung zurück oder Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein oder die Verarbeitung ist unrechtmäßig.

Es gelten jedoch bestimmte Einschränkungen – wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Das Recht, von uns zu verlangen,

ihre Verarbeitung einzuschränken.

Mit diesem Antrag können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stoppen: wenn Sie mit der Richtigkeit der personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, bis wir die Daten überprüft haben; den Grund für die Verarbeitung; oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger als unsere Aufbewahrungsfrist aufbewahren, z. B. zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs.

Das Recht, eine Kopie Ihrer Informationen zum Zwecke der Datenübertragbarkeit anzufordern.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen eines Vertrags oder aufgrund einer Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch automatisierte Verfahren zur Verfügung gestellt haben, haben Sie das Recht, uns anzuweisen, diese personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.

Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn wir diese aus einem rechtmäßigen Interesse heraus verarbeiten.

 

Sie können auch Direktmarketing-Mitteilungen von uns über Produkte, Angebote, Wettbewerbe oder Dienstleistungen und jegliches Profiling, das wir im Zusammenhang mit Direktmarketing durchführen können, ablehnen. Sie können dies zum Zeitpunkt der Datenerfassung, durch die Nutzung der Abmeldefunktion in Texten und E-Mails, über Ihre Einstellungen oder durch Kontaktaufnahme mit dem Helpline Service tun. Sie können Ihre Marketingeinstellungen jederzeit durch die Nutzung der Abmelde-Funktion aktualisieren.

 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf wird dadurch jedoch nicht berührt.

 

Wenn Sie die oben beschriebenen Marketingmaßnahmen erhalten möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre Präferenzen entsprechend angegeben haben.

Rechte in Bezug auf Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen.

Wenn diese Verarbeitung rechtliche Auswirkungen hat oder Sie erheblich beeinträchtigt, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist im Rahmen unseres Vertrags erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Wenn Sie sich darüber beschweren möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten behandelt haben, wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzteam, das die Angelegenheit untersuchen und Ihnen Bericht erstatten wird.

 

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß der Gesetzgebung verarbeiten, können Sie sich an die Datenschutzbehörde in Ihrem Land wenden.

 

Im Vereinigten Königreich ist das das Information Commissioner's Office (ICO), das die Einhaltung der Datenschutzgesetze durch die Datenverantwortlichen regelt. Sie können per E-Mail kontaktiert werden unter casework@ico.org.uk; per Post: Information Commissioner's Office, Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF; oder per Telefon: -44 (0) 303 123 1113.

 

10.  Nützliche Informationen

    1. – Kinder (16 Jahre und jünger) und schutzbedürftige Erwachsene

Wir verpflichten uns zum Schutz der Privatsphäre von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen. Wenn Sie 16 Jahre alt oder jünger sind und wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, müssen Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten einholen, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben. Wenn wir darüber benachrichtigt werden, dass Sie ein schutzbedürftiger Erwachsener sind, werden wir uns mit Ihrem Bevollmächtigten in Verbindung setzen, sobald wir die entsprechenden Genehmigungen erhalten haben.

    1. - Verwendung von „Cookies“

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um die Nutzung der Website durch die Besucher zu verfolgen und um statistische Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern und einen besseren, individuelleren Service zu bieten.

Sie können Cookies ausschalten, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern. Die Deaktivierung von Cookies führt jedoch zu einem Funktionsverlust bei der Nutzung unserer Website. Weitere Informationen darüber, wie Sie Cookies auf Ihrem Computer ausschalten können, finden Sie in der entsprechenden Cookie-Richtlinie für die von Ihnen genutzte Website. Diese befindet sich in der Regel in den Fußzeilen-Links am unteren Ende der Seite.

    1. - Links zu anderen Websites

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites, die von anderen Organisationen oder anderen Equiniti-Unternehmen betrieben werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die EFSL-Websites, auf denen der Link erscheint. Wenn Sie sich auf einer anderen Website befinden, empfehlen wir Ihnen, deren Datenschutzerklärungen zu lesen, da diese Vorrang vor dieser Datenschutzerklärung haben.

Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und -praktiken anderer Websites.

    1. - Soziale Medien, Blogs, Rezensionen und ähnliche Dienste

Sämtliche Beiträge oder Kommentare in sozialen Medien, die Sie an uns richten (z. B. auf unserer eigenen Facebook-Seite), werden gemäß den Bedingungen der jeweiligen Social-Media-Plattform (z. B. Facebook oder Twitter), auf der sie gemacht werden, geteilt und könnten von dieser Plattform veröffentlicht werden. Diese Plattformen werden von anderen Organisationen kontrolliert, sodass wir für diese Weitergabe nicht verantwortlich sind. Sie sollten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der von Ihnen genutzten Social-Media-Plattformen lesen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie diese Ihre Daten verwenden, welche Informationen diese über Sie in den öffentlichen Bereich stellen und wie Sie dies unterbinden können, wenn Sie damit unzufrieden sind.

Jeder Blog, jede Rezension oder jeder andere Beitrag oder Kommentar, den Sie über uns, unsere Produkte und Dienstleistungen in einem unserer Blog-, Rezensions- oder Benutzer-Community-Services verfassen, wird mit allen anderen Mitgliedern dieses Services und der Öffentlichkeit im Allgemeinen geteilt.

Sie sind dafür verantwortlich, dass alle Kommentare, die Sie machen, den entsprechenden Richtlinien zur akzeptablen Nutzung dieser Services genügen.

    1. Änderungen an dieser Richtlinie

Wir überprüfen und überdenken unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten regelmäßig. So können wir ändern, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, wie wir sie aufbewahren und was wir mit ihnen machen. Daher können wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, um sie relevant und auf dem neuesten Stand zu halten.

Wir werden uns bemühen, Sie auf diese Änderungen aufmerksam zu machen, damit Sie prüfen können, ob Sie damit einverstanden sind, bevor Sie in irgendeiner Weise fortfahren. Bitte achten Sie auf Mitteilungen von uns, in denen wir Sie auf diese Änderungen hinweisen. Diese können auf unseren Websites erscheinen oder in Form anderer rechtzeitiger Mitteilungen an Sie gerichtet sein. Wenn Sie unsere Website nutzen und eine solche Meldung sehen, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen einverstanden sind.

Indem Sie unsere Produkte und Dienstleistungen weiterhin nutzen, sind Sie an diese Datenschutzerklärung gebunden.

Wir werden Sie jedoch auch über die Änderungen informieren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Diese Richtlinie wurde am 26.07.21 herausgegeben. Wenn Sie Kopien früherer Versionen der EFSL-Datenschutzerklärungen benötigen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

 

11.  DSGVO DER EU

Die Europäische Union hat am 25. Mai 2018 die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) verabschiedet und Sie sind durch die Bestimmungen der EU DSGVO geschützt, wenn Sie sich in der EU befinden.

Die Informationen in diesem Datenschutzhinweis erfüllen die Anforderungen der EU-DSGVO, Sie haben jedoch auch das Recht, eine Beschwerde (gemäß Abschnitt 9 oben) bei Ihrer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.

 

12. Weitere Antworten auf Fragen über diese Datenschutzerklärung

Wir hoffen, dass diese Datenschutzerklärung hilfreich war, um Ihnen zu erklären, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und welche Rechte Sie haben, diese zu kontrollieren. Sollten es noch offene Fragen geben, besuchen Sie bitte unser Customer Privacy Centre oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten:

      • Per E-Mail – an DPO@equiniti.com;
      • Per Post – an PO Box 5243, Worthing, BN99 9FY

 

Read our other privacy policies

Still have questions?